Rückrufservice

Schließen

Rückrufservice

Absenden

{{warning}}

Peter Ossadnik

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger
für Schäden an Gebäuden / Bauingenieur

Geschäftsführender Gesellschafter

Standort Wuppertal

Hebbelstr. 11
42289 Wuppertal
Telefon: +49 (0)202 261 576 00

Expertise

  • TÜV-zertifizierter Sachverständiger für Schimmelpilze
  • Holz- und Bautenschützer
  • Sachverständiger für Feuchteschutz
  • Sachkundenachweis Holzschutz am Bau
  • TÜV-Zertifikat Betoninstandsetzung
  • PMBC-Schein

Wer oder was ist ein öffentlich bestellter Sachverständiger?

Vertrauen und Sicherheit

Oftmals geht es um viel und es kommt unbedingt darauf an, einen Sachverständigen zu beauftragen, der nachweislich seine Sache versteht. Ein öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger ist hier Ihr richtiger Ansprechpartner.

Die Bezeichnung „Sachverständiger“ als solche ist hier zu Lande nicht geschützt und somit ist nie klar, ob die Person hinter der Bezeichnung auch hinreichend qualifiziert ist, um tatsächlich unabhängig und mit Fachkompetenz einen Sachverhalt zu begutachten bzw. zu beurteilen. Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige hingegen erhalten durch Bestellkörperschaften (u. a. Industrie-, Handels-, Handwerks-, Ingenieur- oder Landwirtschaftskammern) eine öffentlich-rechtliche Bestätigung ihrer überdurchschnittlichen Qualifikation und Seriosität.

Möchte man also kein Risiko eingehen, entscheidet man sich für einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen. So kann man sicher sein, dass dieser auf seinem Fachgebiet über eine außerordentliche Expertise verfügt. In Deutschland ist dies gesetzlich geregelt: Öffentlich bestellte Sachverständige werden vereidigt und verpflichten sich, unabhängig und unparteiisch zu agieren.

Hieraus resultieren deutliche Vorteile: Inhaltlich sicher vom Experten verfasst, werden die Gutachten nicht zu Gunsten einer Partei geschrieben. Dritte können sich darauf verlassen, dass das Ihnen vorgelegte Gutachten neutral ist. Über Inhalt und Form des Gutachtens entscheidet allein die Sachlage.

INDICAMUS stellt mit Herrn Peter Ossadnik einen absoluten Experten auf seinem Gebiet. Nicht nur unsere Kunden, auch das gesamte Team profitiert von seiner Expertise und der damit verbundenen, durch die öffentliche Bestellung verbrieften, Qualität. Das Wissen von Herrn Ossadnik wird an alle Kollegen weitergegeben, und für die Zukunft werden weitere Experten von INDICAMUS ausgebildet.

Wie erlangt man das Gütesiegel „öffentlich bestellt“?

Eine öffentliche Bestellung kann auch widerrufen werden. Es ist streng geregelt, wer diese Qualifikation erhält. Umfangreiche Prüfverfahren sorgen dafür, dass tatsächlich nur ausgesprochene Experten öffentlich bestellt und vereidigt werden. Die persönliche Eignung spielt dabei ebenfalls eine Rolle, sodass nur vertrauenswürdige Personen diese Auszeichnung erhalten.

Einmal öffentlich bestellt und das war es?

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige werden von der Bestellkörperschaft regelmäßig überprüft. Dadurch wird sichergestellt, dass sich der Sachverständige kontinuierlich fortbildet und so der nötige Sachverstand gewährleistet ist. „Öffentlich bestellt und vereidigt“ bedeutet, dass sich der Experte stets mit der Zeit entwickelt und immer auf dem Stand der allgemein anerkannten Regeln der Technik sein muss.

Kontakt

Sie möchten Ihr Anliegen in guten Händen wissen, dann vereinbaren Sie einen Rückruf, schreiben uns eine E-Mail oder nutzen unser Kontaktformular.

Unsere Partner